HO M Ö O P H A T I E

HO M Ö O P H A T I E

 

Ähnliches mit Ähnlichem heilen - similia similibus curentur.
Eine Krankheit kann durch ein homöopathisches Mittel geheilt werden,  welche - bei einem gesunden Tier angewandt - Ähnliche Krankheitssymptome auslöst. Zur Verdeutlichung: Beim Zubereiten einer Küchenzwiebel, Alium cepa, z.B. läuft reichlich brennendes Sekret aus  der Nase, das die Oberlippe schnell wund werden lässt. Man beginnt zu  niesen, die Augen können tränen - im Freien wird alles besser. Leidet  ein Patient an einem Schnupfen, der genau diese Beschwerden aufweist,  wird die Behandlung mit dem homöopathischen Wirkstoff Allium cepa hilfreich sein.

Anwendung

Die Wahl des passenden homöopathischen Wirkstoffs stützt sich auf die hauptsächlichen Beschwerden der akuten Krankheit. Sie werden im homöopathischen Sprachgebrauch Leitsymptome genannt. Besondere Aufmerksamkeit bekommen:

  • Auslöser
  • persönliche Empfindung der Beschwerden
  • Modalität

Unter einer Modalität versteht man alle Umstände, die Beschwerden  verbessern oder verschlechtern. Für die homöopathische Behandlung ist  die genaue Beantwortung der Fragen durch den Tierhalter notwendig, worunter dessen Tier am meisten leidet, enorm wichtig. Ohne die genau Beobachtung kann kein passendes Mittel ausgewählt werden.
Die Anwendung bei akuten Erkrankungen wird als organbezogene Behandlung nach dem Muster der altbewährten
Indikationen bezeichnet.
Dem gegenüber wird die Ausweitung des Ähnlichkeitsprinzips auf die  Symptomatik des Tieres, auch auf den seelisch-geistigen  Bereich, als konstitutionelle Homöopathie bezeichnet. Dieses Vorgehen  ist charakteristisch für die Behandlung chronisch kranker Tiere. Um einen passenden Wirkstoff zu finden, bedarf es eines längeren Gespräches, der Homöopathischen Anamnese. Diese kann 1-2 Stunden Zeit in Anspruch nehmen.

 

<< zurück

MobileTierheilpraxis für Pferde, Hunde, Katzen & Kleintiere

Kontakt

Mobile Tierheilpraxis

Tanja Hoffmann
Hof Maustal 4
57250 Netphen
tanjahoffmann@t-online.de
Phone: 0170 / 412 28 66

Fax: 03222 / 129 34 77

 

E-Mail schreiben